Meine Nachbarin! (Teil 13) Yvonne
Fetisch Sex Geschichten Fick geschichten Heiße Geschichten

Meine Nachbarin! (Teil 13) Yvonne




Meine Nachbarin! (Teil 13) Yvonne

Yvonne wusste ja nun über vieles Bescheid , nur weil Anne nicht dicht halten konnte .Wie wird bloß Cora darauf reagieren .Das Verhältnis zu ihrer Schwester ist ja nun mal nicht das beste. Entweder sie sprechen dann nie wieder miteinander oder das Verhältnis der beiden ändert sich zum positiven .Die Situation ist ja doch ganz schön verwirrend .
Yvonne spricht nur das nötigste mit ihrer Schwester Cora . Dirk dagegen kommt mit Yvonne sehr gut aus . Anne geht zu Sex Frage lieber zu ihrer Tante Yvonne . (Wie man bemerken konnte ) Cora denkt ihre kleine ist unschuldig und unerfahren (ja eigentlich seit kurzem nicht mehr) . Anne hat ihre Mutter in der Hand . Cora hat ein Verhältnis zu mir . Yvonne ist scharf auf mich . Anne erpresst mich . Cora weiß nichts vom engen Verhältnis ihrer Schwester zu Anne . Es gibt sicher noch viele andere Gründe Das schlimmste aber ist das Yvonne von unserem dreier weiß . Mit wem hat denn Anne noch über unseren dreier gesprochen ? Mir wird ganz schlecht wenn ich daran denke das sie auch noch eine beste Freundin Namens Heike hat .Ihr sexueller Stand ist sicher der gleiche wie ihn Anne noch vor ein paar Tagen hatte. Nicht das sie auch noch eines Tages vor meiner Tür steht .Das wäre nicht auszuhalten .
Der Anruf von Anne ließ nicht lange auf sich warten , indem sie mir Yvonne ankündigte . Was sollte ich mit ihr anfangen , wir kannten uns doch mehr oder weniger nur vom sehen und einigen belanglosen Gesprächen .Ich bin ja gespannt was mich hier erwartet ? Erst musste ich mal auf Nahrungssuche gehen .Als ich zurück kam stand Anne und Yvonne schon vor der Tür. Yvonne hatte wirklich einen Laptop unter dem Arm und in der anderen Hand hatte sie eine kleine Unterarmtasche. In Jeans ,Sportschuhen und einem Pulli war sie sehr nett anzusehen .Anne trug mal wieder viel zu aufreizende Leggings und eine viel zu sehr betonendes Oberteil mit Spagettiträgern . An ihren zarten Füssen hatte sie die Gartenschuhe. War ja eine tolle Anzugsordnung. Ich dachte eigentlich das sie diese Phase überwunden hatte.
Ich bat die beiden herein und war doch schon ein wenig beruhigter das Anne mit bei war und ich nicht mit Yvonne allein .Hoffentlich bringt uns Anne nicht in eine peinliche Situation, denn bei ihr weiß man ja nie .Ich holte für beide Getränke aus der Küche und die beiden begaben sich auf den Weg in die Wohnstube .In der Wohnstube zurück hatten sie bereits platz genommen und ihre Sachen auf dem Couchtisch abgelegt .Wenn ich mir vorstelle das vor nur ein paar tagen ebenfalls Anne auf dem Tisch lag als ich sie vögelte .Ich bin mir nicht sicher, ob sie es auch schon wieder ihrer Tante gesteckt hat .Währe auch egal und nicht mehr zu ändern. Wir hatte damals doch lieber nach oben in mein Zimmer gehen sollen ,aber die Zeit war leider zu knapp .Wenn ich mal viel Zeit habe muss ich mir mal eine Videokamera in meinem Zimmer installieren .Sicher könnte man dann später auch mal die ein oder andere gute Aufnahme schießen .
Ich trank meinen Kaffee und die beiden Mädels ihre Cola .Was hast Du den nun für ein Problem mit deinem Laptop fragte ich Yvonne .Noch bevor sie antworten konnte warf Anne schon dazwischen .Yvonne hat ausversehen einige wichtige Dateien und Bilder gelöscht, hast du die Möglichkeit sie wieder herzustellen ?Ich werd mal sehen was ich machen kann ,jedoch kann ich nichts versprechen .Schalt mal ein .Der Laptop fuhr nach oben und ich merkte wie Yvonne etwas nervös auf der Couch hin und her rutschte .Warum gehst du nicht zum Computer – Doktor ? fragte ich sie .Ohne lange auf eine Antwort warten zu müssen ,gab sie mir zu verstehen das die so teuer sind und ich ihr vielleicht einen günstigeren Preis machen kann .Das Hauptproblem seien aber brisante und vielleicht peinliche Bilder und Dateien die dann zum Vorschein kommen würden .Ist ja dann ganz schön mutig damit ausgerechnet zu mir zu kommen .Ich habe auch lange darüber nachgedacht doch Anne hat mir immer wieder dazu geraten .Der Laptop war jetzt Startbereit und Yvonne drehte mir den Bildschirm zu .
Das ging ja schon gut los . Das Hintergrundbild zeigte Yvonne in schöner Pose.
Jetzt kan ich mir auch vorstellen ,das es ihr nicht ganz angenehm ist ,wenn sie so von den Angestellten des Computerladens präsentiert wir .Sie schaut mich mit hoch rotem Gesicht an und konnte nicht übersehen das sie sich doch ein wenig schämte .Wird noch viel besser warf Anne plötzlich ein .Na dann schauen wir mal was wir machen können .Routinemäßig ging ich alle Arbeitsschritte durch die mir im Moment zur Verfügung standen. Für ganz harte Fälle gibt es auch noch andere Wiederherstellungssoftware .Ich holte natürlich aus meinem Zimmer ein USB-Stick, welchen ich angeblich dafür brauchte .Der Grund war eigentlich der das ich nach der Wiederherstellung all die Bilder und Dateien darauf ziehen konnte .Später wenn ich dann allein bin kann ich ja alles in Ruhe sichten und ich bin mir sicher viele interessante Sachen zu finden .Nach geraumer zeit fragte mich der Laptop ob alle gelöschten Bilder und Dateien wieder hergestellt werden sollten ?Bis zu diesem Zeitpunkt kam es zwischen uns zu keinem richtigen Gespräch .Nur ab und zu tuschelten Anne und Yvonne mit einander . Ich wartete auf ein OK von Yvonne .Sie schaute Anne nur von der Seite an und sagte aber nicht alle. Das geht leider nicht .Entweder alle oder keine .Nach noch maligen zögern und einem Blick zu Anne stimmte sie für alle zu .Jetzt wurde ich gefragt ob gleich eine Kopie erstellt werden sollte ? Bevor jemand von den beiden schauen konnte bestätigte ich mit „Ja”. Zusätzlich gab ich auch noch den Befehl zum kopieren alle Ordner mit Bildern .
Der Rechner fing an mit der Arbeit .Das kann jedoch einige Zeit dauern .Yvonne drehte den Bildschirm zu sich .Ich machte mir noch einen Kaffee und brachte auch Anne noch etwas zu trinken mit .Es verstrich natürlich eine Menge zeit und ich versuchte ab und zu mal ein Bild auf dem Display zu erhaschen .Es waren jede Menge Nacktfotos doch ich konnte in der schnelle nicht erkennen ,wer darauf zu sehen war .Auch Sex –Spielzeug war zu sehen .
Lasst mich doch auch mal schauen ,bat ich .Doch sie wollten es beide nicht so richtig .War da Anne auch zu sehen ? Werd ich später heraus bekommen .Endlich war er fertig und forderte mich auf den USB –Stick zu entnehmen .Ich zog ihn ganz schnell heraus und ließ in meiner Hosentasche verschwinden.
Kann ich nicht doch mal sehen was ich hier wieder hergestellt habe ? Nur mit wieder willen öffnete Yvonne einen Ordner mit Urlaubsbildern .Wir blätterten durch und siehe da es hatten sich einige verräterisch Fotos im falsch Ordner eingenistet . Nacktfotos von Yvonne in doch einigen peinlichen Stellungen .Waren das auch welche von Anne .Yvonne schloss sofort den Ordner und fuhr den Rechner herunter .
Nach dem sich Yvonne wieder gefasst hatten erkundigte sie sich was sie mir schuldig sei .
Ich weiß nicht war meine Antwort .Was ist es dir den wert , kam hinter her .
Ich werd mir mal etwas überlegen .Hoffentlich kann ich dich damit zufrieden stellen ? Wenn es Dir recht ist komme ich in den nächsten tagen noch einmal vorbei .Werd aber vorher anrufen nicht das ich dich bei irgend etwas störe .Sie nahm ihren Laptop und verabschiedete sich mit Anne .Anne drückte mir noch einen Kuss auf ,bevor sie die Tür von außen schloss .
Hatte Yvonne eigentlich den Kuss von Anne und mir mitbekomme ? Ich hätte auch gern einen von ihr genommen .

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben