Geiler Strandurlaub
Porno Geschichten Schule Sex Geschichten

Geiler Strandurlaub

Ich war mit meiner Freundin Maria schon seit 5 Jahren zusammen wir waren sehr verliebt und wie das oft in Langzeitbeziehungen ist war unser Liebesleben etwas fest gefahren. Wir wollen dem kalten Winter entfliehen und buchten uns 10 Tage auf Gran Canaria in einem traumhaften Strandhotel. In den letzten Urlauben hatte sich mein Schatz gern mal oben ohne am Strand gezeigt und wir waren auch schon an einem FKK Strand also freute ich mich auch in diesem Jahr wieder auf nackte Tatsachen.
Maria hat einen tollen Körper lange dunkelbraune Haar 166 60kg 80c Brüste fest mit grossen Nippeln und grossen Vorhöfen außerdem einen sehr prallen trainierten Hintern für mich der geilste Arsch der Welt ihr Teint ist dunkler und im Urlaub wird meine Maria schon nach wenigen Tagen sehr braun und sieht wie eine Latina aus. Ihre Pussy hatte sie mal blank mal teilrasiert mir gefiel die Abwechslung.
Wir machten uns am ersten Tag gleich auf den Weg an den Strand der fast menschenleer war. Sofort zog sich Maria das leichte Top und die kurze Jeans aus und ihre blanken nackten Brüste kamen zum Vorschein in der warmen Sonne. Ich sah ihr bei ihrem Strip zu und legte mich in meiner Badehose neben sie.
Ihre nackten Titten sahen wunderschön aus und bescherten mir auch gleich eine Beule in der Hose.

Später an diesem Tag machten wir eine Strand Spaziergang und wir kamen am inoffiziellen FKK Bereich vorbei. Dort lagen einige Paare nackt wie Gott sie schuf und es gab kleine Steinburgen zum verstecken und wer weiss was noch. Maria sah mich mit ihrem versauten Blick an: “Na Süsser sollen wir uns hier ein nettes Plätzchen suchen?”
Das liess ich mir natürlich nicht entgehen und wir holten unsere Sachen. In einer Steinburg die uneingesehen war breiteten wir uns aus und zogen uns nackt aus. Auf dem Weg dahin kamen wir bei einem älteren Paar vorbei die Frau um die 40 hatte ihre Beine weit gespreizt und präsentierte ihre teilrasierte Pussy mit dem breiten Dreieck und ihre verschwitzten Titten sicher 80D Silikon glänzten geil in der Sonne. Das brachte mir nen geilen Steifen den ich nun Maria offenbarte. Sie lachte mich nur an und packte ihn “Na die Alte da unten hat dir wohl gefallen mit ihren dicken unechten Titten und dem geilen Fickbusch ich weiss doch dass dich das anmacht” lachte sie und küsste mich geil im liegen mit Zunge. Von ihrem geilen Dirty Talk und ihrem festen Griff an meinem steifen Pimmel wurde ich noch schärfer.
Das Pärchen war nur wenige Meter hinter unserem Versteck und meine Süsse machte mich so geil wow. “Ich hab mir den Schwanz ihres Mannes auch gut angeschaut der war ganz schön gross und geil” lachte sie wieder frech und legte sich auf mich breitbeinig und rieb ihre Perle an meinem Prügel. “Du Luder würdest wohl gern mal seinen Schwanz spüren was” stöhnte ich auf und schlug ihr meine Hand auf den geilen Arsch.
Sie packte mein Rohr und drückte es sich in die blanke verschwitze Pussy die meinen Schwanz willig aufnahm es schmatzte geil auf und meine Süsse stöhnte laut auf. Sie stöhnte weiter und ritt mich richtig geil ab ihre Brüste wackelten vor mir und ich leckte ihr über die geilen heissen Nippel sog geil daran und machte sie nur noch wilder.
“Komm fick mich als wär ich Sie!!!”

Ich packte sie am Po und drehte uns um sie unter mir hob ihre Beine an und trieb ihr meinen Schwengel tief in die gierige Pussy. Immer wieder stöhnte sie laut auf was uns noch geiler machte denn wir könnten ja erwischt werden. Ich stellte mir vor wie ich die geile Silikonfrau ficke und Maria sicher wie sie ihr Mann bumst. Oh das war so heiss.
Dann drehte ich meine Kleine um und sie streckte mir ihren Prachtarsch entgegen. Ich leckte ihr von hinten durch die Spalte und schmeckte ihre himmlischen Säfte.
Dann setzte ich meine Eichel an ihre triefend nasse Möse und rammte meinen Prügel in ihr gieriges Fickloch. Sie schrie auf und bebte unter meiner Behandlung und ihre Lustgrotte zuckte bei jedem Stoss. Ihr Po und Rücken waren mit Schweissperlen übersät die verführerisch in der heissen Sonne leuchteten.
Sie kreiste mit ihren Knackarsch und ich trieb ihr mein Ding immer härter in die fordernde Muschi die geil schmatzte.
Sie drückte ihr Becken bei jedem Mal fest auf meinen Schwanz und meine dicken vollen Eier schlugen dabei an ihren Kitzler. Sie war in ihren Wonnen gefangen und bebte nur noch als sie laut stöhnend kam und ihre Pflaume meinen Schwanz hart zusammendrückte und massierte spritzte ich ihr tief in die nasse Fotze und pumpte meine Maria geil voll.

Erschöpft sackten wir auf unsere Handtücher und lachten uns an.
Nach diesem geilen Fick liefen wir nackt an dem älteren Paar vorbei und stürzten uns in die kühlen Fluten. Die beiden warfen uns einen leicht vorwurfsvollen Blick zu Sie hatten doch nichts gehört ….
Im kalten Wasser erholten wir uns vom heissen Spiel und legten uns dann nass in die pralle Sonne. Ich muss eingedöst sein als mich ein Frauen Stöhnen weckte. Ich blickte mich um Marion lag neben mir im Tiefschlaf nackt wunderschön. Von ihr war also der Lustschrei nicht gekommen. Ich stand auf und schaute um die Ecke der Steinburg die uns vor den neugierigen Blicken schützte. Da lag die sexy Frau breitbeinig auf dem Handtuch ihr Mann über ihr zwischen ihren Beinen und fickte Sie von hinten. Sofort schoss wieder Blut in meinen Schwanz und ich beobachtete die beiden wichsend.
Er stiess sie hart auf das Handtuch zog ihr dabei am Pferdeschwanz was sie noch geiler zu machen schien. Sie keuchte immer lauter und befahl “Gibt mir den geilen Fickschwanz jaaaah besorgs mir du geiler Hengst!!!”

Fuck geil das waren auch Deutsche
Er wurde schneller und sie konnte gar nicht genug davon kriegen Wow die braucht es wirklich hart dachte ich!

Ich stand wichsend da gaffte ums Eck und die Show ging weiter Sie setzte sich rückwärts auf sein Ding und liess sich auf ihm nieder beide stöhnten geil auf dabei. Mit gespreizten Beinen ritt sie den langen Schwengel gekonnt ab ihr prallen unechten Brüste hüpften leicht bei jeden Stoss ihr Nippel waren schön gross und steif toll natlos gebräut eine Göttin.
Sie stöhnten ihre Geilheit ungeniert raus und Sie bebte auf ihr zuckte geil und kam in einem heftigen Orgasmus “Ohjaaa ich kommeeeee uhhhhhh…”
Sie stand auf legte sich breitbeinig vor ihn und rieb sich die Titten und die Möse.
“Komm mein Hengst sau mich voll gib mir deine Wichse!!!”
“Oh fuck” flüsterte ich extrem erregt als plötzlich von hinten Maria meinen Schwanz packte und ihn begann zu wichsen. Sie hauchte mir ins Ohr “Na komm wichs ab auf ihr Schatz spritz Sie voll die Sau!!”
Gleichzeitig mit ihrem Mann kam ich geil und spritzte in den Sand ich sah ihnen zu und stellte mir vor ich würde die wunderschönen Silikonbrüste das Gesicht und ihre teilrasierte Fotze vollwichsen. Dabei musste ich mir das Gestöhne verkneifen um nicht erwischt zu werden.
Mein Schwanz lag halbsteif in Marias Hand Sie küsste meinen Nacken. Ich war verschwitzt und wie liefen an dem Prächen lächelnd vorbei die Frau immer noch Sperma verspritzt auf dem Handtuch. Dann spragen wir nackt in die Fluten.
“Es macht mich total scharf wenn du dich an anderen Weibern aufgeilst Süsser” sagte sie schlang ihre nackten Beine um mich und küsste mich in Wasser.

Der Strandtag ging langsam zu Ende und das Paar ging gerade als wir rauskamen Sie riefen uns noch ein Tschüss hinterher und dann verschwanden die Beiden. Maria und ich genossen noch die letzten warmen Sonnenstrahlen und packten dann auch unsere Sachen.

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben