Endlich Sex mit einer Transe
Gruppensex Geschichten Heiße Geschichten

Die Oma aus dem Discounter Teil 7




Dies ist nur in meiner Phantasie entsprungen und frei erfunden

Die Oma aus dem Discounter Teil 7

Am nächsten Morgen weckt mich Eva indem sie sich meinen Schwanz nimmt und das erste Mal am neuen Tag leersaugt.

Sie sagt dann wir müssen gleich noch mal in meine alte Wohnung fahren um die restlichen Sachen zu holen.
Ich nicke und sage das ich noch geil bin und sie den riesen Schwanz noch mal lutschen soll was sie mit Glanz in den Augen auch tut.

Sie schluckte ihn komplett runter und ich spritze ihr eine zweite Ladung Sperma tief in ihren Rachen.

Nachdem wir dann gefrühstückt haben und ich ihr die Thermosflasche wieder mit meiner Pisse gefüllt habe, sage ich sie solle nur ihre Overkneestiefel anziehen und einen Mantel sonst nichts und schon mal zum Auto gehen,
aber nicht einsteigen sondern mit halbgeöffneten Mantel an der Wagentür stehen bleiben und sich jeden der vorbei kommt präsentieren.

Nach 10 Minuten komme ich dazu und es stehen 2 Pärchen bei Eva und begutachten die geile Oma.

Ich frage womit können wir euch dienen und beide Frauen Antworten fast gleichzeitig, können wir die geile Oma einmal gebrauchen?
Sie hat gesagt wir sollten dich Fragen.

Ich sage ja natürlich wenn ihr wollt auch sofort, steigt einfach alle drei hinten ein wir fahren zu Evas alten Wohnung dann können wir uns auch noch mit ihr beschäftigen.

Wir sind die Ela und Ute und unsere Männer Tim und Gerd.

Sie sprechen mit ihren Männern und steigen dann mit Eva, die sie in die Mitte nehmen, hinten ein.

Die beiden Männer steigen in ihr Auto und fahren uns dann hinterher.

Während der Fahrt greifen Ela und Ute der geilen Eva immer wieder an ihre, schon vor Nässe glänzende fotze und stecken ihr auch einige Finger ins Loch.
Eva sagt zu den beiden sie sollen sie ruhig Fisten, gerne auch beide gleichzeitig, sie liebt es wenn die Fäuste in ihre nasse Hurenfotze gleiten und sie kräftig stoßen.
Das lassen sich die beiden nicht zweimal sagen und schieben ihr die Fäuste ohne große Schwierigkeiten tief in die Fotze.

Am Ziel angekommen, ziehen die beiden die Fäuste raus und Eva leckt sie sauber, dann gehen wir die Treppe rauf und sehen das die Tür bei der Geilen abfickhure Ilse Schmidt offen steht.

Wir sagen ihnen dass hier eine genauso geile Ficksau lebt wie Eva es auch ist.

Wir schauen uns an und entscheiden hinein zu gehen um nachzuschauen ob alles ok ist.

Im Flur sehen wir das wir nicht alleine sind, denn es kommen uns 3 Blackboys entgegen und sagen, dahinten ist eine Nutte die mit jeden Fickt wenn ihr wollt, und verschwinden ins Bad um sich frisch zu machen.

Ute schaut hinter her und meint sie müsste auch mal ins Bad und geht den dreien hinterher.
Gerd ihr Mann sagt dann die geile Ute sehen wir erstmals nicht wieder sie wird sich jetzt von den drei Blackboys richtig ficken lassen.

Wir gehen weiter ins Wohnzimmer und sehen wie Ilse in der Mitte des Raumes über einen Bock liegt und von 3 weiteren Blackboys bearbeitet wird.

In der Ecke steht eine weitere Frau die alles zu Filmen zu scheint.

Eva und Ela gehen zu Ilse und fragen ob sie Hilfe braucht.

Ilse sieht Eva und sagt, ja super noch so eine geile ficksau wie ich es bin und auch noch eine weitere im Schlepptau die es uns besorgen wollen, also los raus aus den Klamotten und mitmachen ich brauche es heute richtig hart und versaut, bin schon seit gestern Morgen dabei alles zu ficken was vorbei kommt.

Es waren nicht wenige die meine Fotze und meinen Arsch gefickt haben, ich glaube es waren gut 40 Schwänze die mich gefickt und voll gespritzt haben und viele davon haben auch noch ihre Blase in und an mir entleert.

Ich gehe zu der Frau in der Ecke und stelle mich vor.

Oh du bist der Ben, Ilse hat mir schon berichtet dass ihr am vergangenen Samstag geil zusammen gefickt, gefistet und auch gepisst habt.

Da hast du aber glück gehabt das sie es ohne mich gemacht hat.

Wieso? Bist du immer dabei?

Sie erzählt mir dann warum sie immer dabei ist.

Also ich bin die Waltraut und habe den Auftrag alles mit der Cam online zu stellen und zwar immer Live.
Der Mann von Ilse sitzt dann immer vor dem Monitor und schaut sich an wie die Fette Geile abfickschlampe es mit jedem treibt.
Er sieht es gerne wenn sie glücklich ist von vielen als geiles Gebrauchsstück durch genommen wird.

Es ist auch total egal ob sie nur gefickt und dann angespritzt wird, oder ob sie Vergewaltigt wird und richtig derbe ran genommen wird da die fette Ilse alles mit sich machen lässt und es auch genießt als Gebrauchsobjekt benutzt zu werden.

Sie kann nicht nur gefickt werden sondern liebt sie es auch richtig hart mit einer ganzen Horde von 60 Männern die sie Stundenlang benutzen.

Wir waren auch schon auf einem Bauernhof gebracht wo sie dann von 3 Hengsten gefickt wurde,
und dann noch in den Schweinestall zu den Ebern gebracht worden ist wo sie die schwänze geleckt und leergesaugt hat.

Man kann mit ihr wenn sie unterwegs ist alles mit ihr anstellen.
An ein Kreuzbinden und die Euter abbinden dazu noch Brenneseln mit einarbeiten an Titten und der Fotze.

Sie liebt es wenn sie erniedrigt und gedemütigt wird.
Kurz gesagt sie ist der Traum jedes Mannes und auch Frau die sie genauso benutzen können wie sie wollen.

Ich war auch schon mit dabei wo sie den ganzen Abend nur gefistet und ins Maul gepisst wurde.

Aber du hast sie ja schon etwas näher kennen gelernt.

Ich nicke, und sage ja sie ist schon eine geile Fettfotze die Sau Ilse Schmidt.

Und was ist mit dir Waltraut?
Wirst du den auch befriedigt?

Naja nicht immer, in erster Linie kommt erst Ilse und dann ich.

Ich würde auch gerne so benutzt werden wie sie aber darf nicht immer mitmachen, nur wenn mein Mann mit dabei ist und die Cam hat kann ich mitmischen.

Ich sage dann sollteste du mal in die Knie gehen und meinen Schwanz raus holen und versuchen ihn zu schlucken damit er richtig hart wird für dich, und ich werde weiter filmen.

Ich nehme die Cam und schwenke sie runter zu meinen halbsteifen Schwanz den Waltraut gierig in ihre Maulfotze steckt und cm für cm hin einsaugt.

Da ich ja schon zwei Mal heute gespritzt habe dauert es etwas länger das ich bereit bin ihr den Saft zu spenden den sie haben möchte.
Während Waltraut mir den Schwanz bearbeitet schaue ich was so alles bei und mit Eva passiert.

Eva hat sich Ela geschnappt und die beiden Männer und ist mit ihnen zum Sofa gegangen und liegt mit offenen schritt darauf.
Tim steckt ihr den Schwanz in ihre Maulfotze und Ela liegt vor der Fotze und steckt erst vorsichtig 2 Finger ins Loch um sie geschmeidig zu machen um dann ihre Faust ohne Schwierigkeiten bis zum Ellenbogen hinein zu stecken und fickt sie ausgiebig.

Gerd liegt unter Eva und fickt mit seinen riesen Schwanz tief ihren Arsch.
Einfach ein geiles Bild die absolut geile Oma Eva mit ihren 79 Jahren alles so verträgt.
Sie ist aber glücklich und genießt es so begehrt zu sein.

Schaue dann zu Ilse die gerade dabei ist von zwei Männern die Fotze fisten zu lassen.
Ich Zoome die Cam voll auf die fette Fotze wo gerade ohne Probleme die Fäuste aufnimmt.
Waltraut die auch das treiben beobachtet, da ich mich etwas gedreht habe damit sie was sieht, nimmt kurz den Schwanz raus und ruft den beiden zu sie sollen die Fäuste tief reindrücken, da die geile saufotze Ilse es so hart braucht.

Die beiden schauen fragend, aber auch Ilse nickt kurz und sie stecken jetzt beide ihre Faust tief in das ausgeleierte Fotzenloch.

Zwei Blackboys stehen auch wieder bei Ilse und stecken ihre zwei ihrer sehr großen Schwänze in die weit offene Maulfotze.

Sie hat doch einige Schwierigkeiten sie ganz zu schlucken was den Boys aber nicht interessiert und drücken ihre schwänze immer weiter rein bis sie auf einmal im hohen Bogen kotzen Muss.

Sie nehmen sie und drücken sie in ihre Kotze und sagen los leck es auf du sau und dann wirst du jeden Mann hier im Raum den Schwanz komplett schlucken bis du es kannst du Hure.

Waltraut die nachdem ich abgespritzt habe kommt zu mir hoch und sagt, so ist es mir am Anfang auch gegangen und auch ich musste meinen Kotze auflecken und üben bis ich jeden schlucke egal wie groß er ist.

Ich sage zu ihr sie solle die Cam wieder übernehmen und gehe zur Toilette rüber um nach Ute zu schauen die mit den 3 Blackboys noch nicht wieder raus sind.

Ich öffne die Tür und sehe wie Ute auf einen Schwanz sitzt der den geilen kleinen Arsch stecken hat und der zweite sie in die Fotze fickt.

Der dritte steht vor Ute und fickt sie heftig in ihr Maulfotze.

Was für ein schöner Anblick dem ich nicht wiederstehen kann und stelle mich auch vor Ute und schiebe ihr meinen, wider in voller Pracht stehenden Schwanz, in einem Zug, nachdem der schwarze Riese draußen ist, auch komplett in die Maulfotze.

Sie öffnet die Augen und man sieht ihre glänzen in den Augen als sie sieht dass ich meine 29 cm in sie stoße.

Der Blackboy und ich stoßen sie abwechselnd ins Maul bis wir es nicht mehr halten können und spritzen alles tief in ihren Rachen und die geile sau schluckt alles ohne einen Tropfen heraus zu lassen.

Fast gleichzeitig entladen sich die beiden anderen mit 6-7 Schüben in ihre beiden ficklöcher.

Ich gehe wieder zurück ins Wohnzimmer und schaue was mit der Kotzsau Ilse ist, und sehe dass sie immer noch dabei ist ihre eigene Kotze aufzulecken.

Nachdem sie alles aufgeleckt hat nehme ich sie zur Seite und drücke sie auf die Knie.

Ich halte ihren Kopf fest und schiebe meinen Schwanz cm für cm tief in ihren Rachen.

Ich fange erst langsam aber nach einigen Stößen fester an sie ins Maul zu ficken bis ich nicht mehr kann und alles in ihr Maul spritze.

Sie schluckt alles und sagt dann werde ich mal weiter gehen so wie es mir befohlen wurde.

Sie geht zu den vier schwarzen schwänzen und nimmt einen nachdem andern komplett in ihr maulfotze auf und bearbeitet sie bis sie ihr der Saft tief in ihre Maulfotze gespritzt wird.

Ich schaue wo Eva ist und sehe dass sie mit Tim und Gerd zugange ist.
Einen Schwanz hat sie in ihrem Arsch und der andere stößt seinen steifen dicken Schwanz immer wieder ganz in ihre maulfotze.

Ela kniet vor Evas fotze und schiebt ihr die Faust tief in selbige und wichst dabei den Schwanz von Tim.

Gerd sagt zu mir eigentlich müsste ich mal zur Toilette aber Eva bläst so gut das ich auch nicht weg will bis ich ihr alles ins Maul und in die Fresse gespritzt habe.

Ich sage ihm er soll keine Hemmungen haben und einfach laufen lassen, sie bekommt von mir auch nur pisse zu trinken den ganzen Tag über da wäre es doch auch mal gut eine andere Geschmacksrichtung zu schmecken.

Gerd nickt und es dauert keine Minute der Ruhe und er pisst Eva ins Maul.
Sie versucht alles zu schlucken aber der Druck und die Menge ist zu viel, da Gerd auch nicht trainiert ist es anzuhalten, so läuft die pisse den Körper runter und Ela legt sich unter Evas fotze um auch etwas von dem goldenen Saft zu trinken.

Von dem angestachelt was Tim sieht zieht er seinen Schwanz aus dem Arsch und pisst ohne ein Wort zu sagen Ela mitten ins Gesicht.

Ela nimmt den Schwanz in ihr Maul und schluckt was sie kann von Tims pisse.

Auch ich stelle mich vor Eva und pisse ihr ins Maul.
Wenn ihr maulhöle voll ist halte ich inne und pisse Ela meine pisse ins Maul.
So geht es weiter bis meine volle Blase leer ist.

Nachdem wir alle leer sind, einerseits den Samenbeutel und andererseits die Blase leer sind gehen wir alle ins Bad um uns zu duschen.

Beim Verlassen des Wohnzimmer sehen wir dass auch Ilse mittlerweile den letzten Schwanz leergesaugt hat und signalisiert dass es das für heute gewesen ist.

Sie sagt zu Waltraut sie könne jetzt die Cam ausmachen und versuchen zwei schwänze noch einmal zu aktivieren die sie dann auch leersaugen kann, und von allen andern kann sie die Pisse saufen da sie aussieht als wenn sie was zu trinken gebrauchen könnte.

Ilse geht dann ins Bad um auch sich von all dem Sperma und auch Pisse zu befreien.

Als sie ins Bad kommt begrüßt sie erst einmal die beiden neuen Pärchen die mit Eva uns mir gekommen sind.

Ela sagt, Ilse du bist eine verdammt geile alte fettsau, ich würde dich gerne mal wieder treffen um es auch mit dir zu treiben.

Ilse gibt ihnen ihre Telefonnummer und sagt sie sollen sich am Wochenende mal melden da möchte sie nur mit Frauen eine geile Fete über mehrere Stunden erleben möchte, und wenn ihr Lust habt, seid ihr gerne dabei da, was ich so gesehen habe gerade, auch sehr versaut seid so wie ich es liebe.

Sie nehmen die Visitenkarte und sagen wir sind gerne dabei und werden dich nicht enttäuschen.

Ich gehe ins Wohnzimmer zurück um mich von Waltraut zu verabschieden und sehe wie 6 Blackboys um Waltraut stehen und wie sie ihre pisse in die Maulfotze spenden.
Sie sind so geübt das wenn das Maul voll ist sie erst einmal alle schlucken lassen.
Nach zehn Minuten sind die blasen leer und Waltraut sich glücklich bei den Spendern bedankt.

Die Blackboys verabschieden sich und gehen zur Tür hinaus.

Das war ja dann doch ein erfolgreicher Tag für dich sage ich zu Waltraut die lächelnd zustimmt.

Wir verabschieden uns alle.
Eva und ich gehen in ihre alte Wohnung um das zu besorgen wofür wir eigentlich hierhin gekommen sind.

Weiter geht’s in Teil 8

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben