Zu einem Autobahnparkplatz bestellt
Inzest Geschichten Schwarz Porno Geschichten

Zu einem Autobahnparkplatz bestellt

Ich wurde in einem Chat zu einem Autobahnparkplatz bestellt mit dem Befehl nur eine kurze Hose und ein etwas längeres T-Shirt zu tragen,dort angekommen klingelte mein Handy,es war mein Chatpartner und gab mir den Befehl auszusteigen und soll meinen Schwanz aus der Hose rausschauen lassen und in Richtung kleines Wäldchen gehen,dort musste ich mich ausziehen und mir wurden die Hände auf den Rücken gefesselt und meine Eier abgebunden,so nackt führte mich mein Gegenüber zurück zum Parkplatz,ich schämte mich und kam mir bloßgestellt vor machte mich aber auch geil und mein Schwanz begann ich zu regen und wurde steif da mich mindetens 12 Männer begutachteten,dies gefiehl meinem Gegenüber,so das er meine Eier in die länge zog und an meiner Eichel herumspielte,wir liefen weiter zu einem Kleinbus(wo 25 Leute reinpassen) ich musste einsteigen und kurz darauf stiegen die 12 Männer auch ein,nun waren wir zu 14.in dem Bus,ich ganz nackt die anderen angezogen,der Bus setzte sich in Bewegung und es ging auf die Autobahn,dann kam eine Durchsage mit den Worten die devote Sau sei bereit zur Musterung und sei eine Blassau und alle Schwänze blasen wird,also musste ich mich hinstellen und einer nach dem anderen begrapschte mich es hat mich noch mehr eregt desweiteren kam hinzu das mich andere Auto-und LKWfahrer durch die Fenster nackt im Bus stehen sahen meine Geilheit stieg an und es kamen die ersten Lusttröpfchen,dann kam einer auf die Idee mir drei 1 Literflaschen an die Eier hinzuhängen,es war ein Schmerz aber ein angenehmer dann begannen sich 4 Hände mit meinen Eiern und Eichel zu beschäftigen ,meine Geilheit stieg ins unermäßliche,es kam wie es kommen musste,ich musste mich auf einen Sitz hinknieen und musste die 12 Schwänze blasen einer nach dem anderen spritzte mir über mein Gesicht,Brust und Bauch und auch über meinen Hintern,als alle fertig waren musste ich mich an ein Fenster stellen und mir selber einen herunter holen,der Bus ist von der Autobahn herunter gefahren und steuerte einen P&Rparkplatz an,dort musste ich immer noch nackt aussteigen und mich auf allen vieren neben dem Bus positionieren und alle anderen standen neben mir und pissten mich voll,am meisten wurde über mein Poloch gepisst es kam mir vor als ob es einen Pisseeinlauf geben würde,mein Schwanz wurde halbsteif als dies einer sah sagte er so jetzt werden wir unsere Devotesau zwangsmelken und so kam es dann auch,ich wurde geblasen gewichst geblasen gewichst mir tat mein Schwanz schon weh jemehr ich zum abspritzen gebracht wurde es war bestimmt 5 mal bis fast nichts mehr kam,ich dachte so das war es jetzt als wir zurück zum Ausgangspunkt fuhren,aber es nicht so,mir wurde jetzt ein Vibrator an den Schwanz gebunden wobei meine Eichel extrem gereizt wurde und ein angehmer Schmerz kam und mein Schwanz sich wieder regte und so kam es wie es kommen musste ich kam noch zweimal wärend der Fahrt ich war an einem Punkt wo mir alles egal war als ich mich so an dem Fenster hinstellen musste das mich die LKWFahrer bei langsamer vorbeifahrt voll anstarren konnten.

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben