Überraschender Spaß in der 2. Familie (
Gruppensex Geschichten Sex Geschichten

Überraschender Spaß in der 2. Familie (

Nachdem ich mit 19 mein Abitur geschafft hatte wollte ich eine Ausbildung anfangen. Einziges Hindernis eine Stunde Fahrt zur Schule. Da der Beginn der Schule kurz bevor stand hatte ich keine Chance so schnell eine Wohnung zu bekommen. Die Lüsung war: Die Familie meiner besten Freundin lässt mich bei ihnen wohnen. Ich zog also auf die Besucher Couch und fühlte mich wie ein Mitglied der Familie.
Als meine beste Freundin dann wegen ihrem Studium auszog, durfte ich in ihr Zimmer ziehen. Ab und zu habe ich dann Abends auf xhamster gestöbert und mir einen gewichst. Vorsichtshalber habe ich das immer unter der Decke gemacht und das war gut so, denn immer wieder kam meine Gastschwester Anna(gerade 18geworden) in das Zimmer. Als ich dann wieder allein gewesen bin war ich noch erregter. Ich stellte mir dann vor wie wir irgendwann allein zuhaus sind und es miteinander treiben. Sie ist ca 1,80 groß hat eine normale Figur, einen lecker Po und D Körbchen. Ich habe versucht mich zusammen zu reißen aber ich musste im Alltag immer wieder auf ihren Po und ihre Titten schauen.

Es kam ein Abend an dem nur Anna und ich zuhause waren. Da ich mir aber keine Hoffnungen machte ging ich früh schlafen. Mitten in der Nacht bin ich aufgewacht und merkte wie hart mein Schwanz unter der Decke war. Als ich meinen Kopf drehe erschrecke ich und mache panisch das Licht an. Wer war da neben mir auf dem Sofa? Da höre ich Anna´s Stimme sagen Brauchst nicht zu erschrecken. Ich bin´s nur.Sie grinst und schaut auf die Beule unter der Decke. Ich merke wie ich rot werde und versuche meine Latte zu verstecken. Gib dir keine Mühe habe es doch eh gesehen. Und nicht zum ersten mal. Denkst du ich hätte die Beule Abends nicht gesehn? Reagiert sie auf meine Versteckversuche. Fassungslos sitze ich da und denke nur “oh man was mache ich wenn sie das ihren Eltern erzählt?!” Da sagt sie Du siehst angespannt aus, das sollten wir ändern. Dabei zieht sie sich bis auf die Unterwäsche aus. Dann setzt sie sich auf mich und beginnt mich sofort leidenschaftlich zu Küssen. Als wir eine Pause machen grinst sie und sagt Ich hatte gehofft das dir das gefällt. Dabei öfnnet sie ihren bh und lässt ihn durch den Raum fliegen ich bewunderte ihre Prallen leicht hängenden Brüste als sie mich komplett auszieht. Als sie anfängt meinen harten Schwanz zu blasen spiele ich mit ihren nippeln und ihrer nassen Muschi. Dann sagt sie mit erregter Stimme Ich kann nicht länger warten. Sie setzt sich auf meinen SChwanz und ich merke wie ich in ihre enge und nasse Muschi eindringe. Sofort beginnt sie damit mich zu reiten und nach kurzer Zeit stöhnt sie extrem erregt bis sie beginnt zu zucken. Sie lässt sich vornüber auf mich sinken und ich merke ihre großen Brüste auf meinem Oberkörper. Total erschöpft fragt sie mich wie es war. Ich antwortete super, aber gekommen bin ich nicht. Sie schaut mich entgeistert an.

Ende Teil1
(Bitte comments und bewertungen)

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben