Training 2
Heiße Geschichten Sex Geschichten

Training 2

Letztes Wochenende war es wieder mal so weit, ich habe mich mit meinem Analmeister getroffen.
Mittlerweile habe ich viel übung im fisten lassen und brauche nicht mehr so eine lange Vorbereitungszeit.
Dieses mal hatte er noch eine kleine überraschung bereit meinte er.
Ich ging also zu Ihm nach Hause wir unterhielten uns ein wenig und er meinte plötzlich ich soll mich ausziehen und hin knien.
Er ging ins Nachbarzimmer und rufte dort einen Freund von ihm.
Er sagte zu ihm das dieser Arsch uns gehört und wir mit ihm alles machen können was wir wollen.
Das war also die überraschung, sie waren zu zweit.
Sie fingen sofort an an meinem Arsch zu fingern, dehnen und ficken.
Mein Meister sagte zu Ihm das er mich jetzt mit der faust fickt. Er packte noch reichlich Gleitmittel auf seine Faust und mein Loch und schob mir seine Faust rein.
Ich genoss dieses Gefühl, eine Faust im Arsch, seine Freund meinte er wolle auch mal, also zog er seine Faust raus und und er setzte seine an. Die von seinem Freund war deutlich grösser ging aber nach kurzer zeit auch rein.
Er meinte, komm wir schauen wie tief wir kommen, und er schob und drückte seine Hand immer weiter in meinen Arsch. Ich spürte seine Hand schon ziemlich weit oben, ich glaube etwas mehr als sein halber Unterarm war in meinem Arsch. Echt Geil.
Einer fickte mich mit der Faust und der andere stopfte mir seinen Schwanz in meinen Mund bis er geil kam.
So melkte ich also beide geil ab, schliesslich kam es mir auch ganz geil und ich glaube mein Loch stand noch eine weile ganz weit offen.

Das war so geil das ich mich schon auf das nächste Treffen freue.