Meine frühere versaute Herrin
Erotischen Geschichten Gruppensex Geschichten Lesben Lesbish Sex Geschichten

Meine frühere versaute Herrin

“Na Du, mein geiles versautes Hausschwein”, sagte eines Nachmittags meine darmalige Herrin M., als Sie mich erwischte, wie ich meinen Skavenschwanz gerade im Personalraum wickste.

mmmmh….aaaaarrrrr…ist das geiiiiiil…mmmmmh.

ich erschrack sehr denn wie es so ist darf man als Hausschwein nun mal nicht einfach machen was einem gerade durch den Kopf geht.
In Gedanken aber war ich wo anders und Stellte mir folgendes vor, wie ich mit meiner Herrin im Pornokino bin und Sie mich durch die Wand (Loch) einen dicken Schwanz nach dem anderen schön blasen läßt.

Die Herren auf der anderen Seite denken, das es eine Frau macht, da sie nur die Stimme einer Frau hören und dann muß ich aber an der Stelle die Geilheit meiner Herrin damit befriedigen, das Sie es Sich gerne anschaust, wie Dein privates Schwein die dicken Eicheln saugt und lutscht.

(Aus Einfühlungsgrüngen schreibe ich es an Sie, damit die Leser sich da besser hineinversetzen können)

Du (Herrin)wickst Dir dabei schön Deine Fotze und reibst auch Dein Arschloch dabei über meinen Kopf.

Du presst mich immer wieder feste auf die Schwänze bis ich auch fasst die dicken Eier der User in meiner Fresse habe.

Du bist sehr streng und hart zu mir und nach einer Weile ist es Dir egal, ob die, an der anderen Seite mitkriegen, das nicht nur Du da bist und sagst mit forschem Ton:

DU VERDAMMTE DRECKSAU DU…LOOOOS SCHRAUB DEINEN HALS AUF DEN SCHWANZ….ICH WILL DAS DU DEN GANZEN PISSER IN DEINEN HALS KRIEGST. DU BIST NICHT ZU DEINEM VERGNÜGEN HIER,SODERN ZU MEINEM DU VERDAMMTE MAULHURE DU….LOOOOOS TIIIIIIIEFER…….:patsch(schon hatte ich eine leichte Ohrfeige als Zeichen Deiner Strenge……..

aaauuuuuh:

WAS HEIST HIER AAUUU DU MISTKÄFER DU,LOOOOS REIN DEN SCHWANZ IN DEINE FRESSE UND SAUGEN SODAS DER TYP AUF DER ANDEREN SEITE MERKT, DAS DAS EIN SAUGSCHWEIN IST!!

Du ziehst mich nun zurück und setzt mir die von Dir mitgebrachte Maulsperre an mit den strengen Worten:

DU VERDAMMTES SKLAVENSCHWEIN, AUS DIR MACHE ICH JETZT EINE FICKBARE MAUL HURE!!

DU WIRST NUN MEINE VERSAUTHEIT MAL RICHTIG SPÜREN UND DEINE FRESSE WIRD ZUM FICKLOCH FÜR ALLES UND WENN ICH WILL AUCH ALS KLO-FRESSE, HAHA:

auch einmal drückst nun mein ganzes Gesicht mit meinem durch die Maulsperren weit aufgerissenem Maul direkt auf das offene Wandloch und sagst durch die Wand zum Fremden User.

LOOOOS FICK DAS SCHWEIN JETZT DURCH DIE WAND IN SEINE FRESSE, ES MUSS LERNEN, IN DIE FRESSE GEFICKT ZU WERDEN. ICH WILL DAS SEINE MANDELN SICH AN SCHWÄNZE UND PISSER GEWÖHNEN UND DAS DAS SCHWEIN ALLES IN SEINE FRESSE BEKOMMT WAS NUR IRGENDWIE REIN GEHT:

LOOOOOS FICK DAS SCHWEIN!!!!!

Von der anderen Seite kam eine Stimme die sagte:
aber gerne doch, dann will ich doch mal sehen was die Sau so ab kann:

JAAA SO WILL ICH ES HÖREN.
sagtest Du und die Stimme von der anderen Seite sagte/fragte:

kann ich wenn es soweit ist auch in seine Fresse abrotzen und ihn dabei weiter in seine Fresse ficken bis es aufschäumt?

Du sagts:
ABER JA DOCH, WAS MEINST WARUM ICH HIER VON DIESER SEITE SEINE GANZE FRESSE AN DIE WAND AUFS FICKLOCH DRÜCKE: LOOOS FICK DAS VERDAMMTE WANDLOCH DURCH BIS ES KOTZT UND DANN STECHE MIT DEINEM PRALLEN SCHWANZ IMMER WIEDER IN DIE WARME BRÜHE….GRRRR LOOOOS ODER ICH KOMM RÜBER UND……

in dem Moment spürte ich auch schon einen sehr dicken (gottsei dank nicht langen) aber eben sehr dicken Pisser in meinem Maul.
Mit voller härte fickte der Typ sofort meine Maulfotze sodas ich schon dachte, der kommt gleich ganz durch die dünne Wand.
Immmer und immer wieder rauscht der Schwanz durch die Wand in meine Fresse und Du drückst nun auch noch mit Deinem Körper gegen meinen Hinterkopf, damit ich die vollen Stöße ganau in meinen Halsansatz bekomme und sagts zwischendurch immer wieder:

JAAAAA….:FICK MEIN SKLAVENSCHWEIN….FICK ES . MACH ES FERTIG… ICH WILL MEHR; VIIIIIEL MEHR. DAs SCHWEIN SOLL LEIDEN ….KOMM UND SPRITZ ES VOLL…GGGRRRRRRR

von der anderen Seite höre ich nur halb bewusstlos durch die harten Stöße verursacht die Stimme, die sagt.

Ich komme jeeeeetzt.
JAAAAA KOMM DU SAU, SPRITZ IN SEINE KLO-FRESSE ODER WARTE,….. KOMM RÜBER UND DANN KANNST IHM SEINE FRESSE DIRECKT VOLL STOßEN UND FICKEN BEIM ABROTZEN. LOOOS KOMM MIT OFFENER HOSE UND RAUSHÄNGENDEM SCHWANZ RÜBER:

in dem Moment verschwand der Schwanz aus der Wand und schon einen Moment später klopfte es an der Kabinentür.

Du machst die Verriegelung auf und vor uns steht eine Frau mit Pumps, Minirock und echten dicken Titten. Der Rock wurde durch den dicken Schwanz hochgedrückt und die dicke Eichel tropfte etwas aus der Nille.

Du schautest nicht schlecht und auch ich riss meine Augen weit auf, aber Du hast Dich schnell gefangen und sagtes nur in gleichem Ton:

KOMMT REIN DU SCHLAMPE: SCHRAUB DEINEN SCHWANZ IN SEINEN HALS UND FICK DAS SCHWEIN SEINE MAULFOTZE ZURECHT UND DANN SPRITZE WAS DEIN SACK NUR SO HER GIBT:

Sie kam rein und war sichtlich etwas überrascht, das Du auch Ihr gegenüber so ein Ton angeschlagen hast, aber folgte sogleich Deinen Befehlen.

JAAAA LOOOOS FICK ES ; STOßE IMMER WIEDER REIN BIS SEINE BACKEN UND HALS VOLL SIND:

Er/Sie fickt mich nun noch fester und hielt meinen Kopf an den Haaren ganz fest und zog und stieß wie besessen meinen Kopf immer schneller und fester auf Ihren dicken Pisser.
Da hörte ich Dich fordernd sagen:

AAAAARRRR IST DAS GEIIIIL ZU SEHEN WIE MEIN SCHWEIN NUN INS MAUL GEFICKT WIRD….HAHA JAAA MEHR, MACH ES FERTIG . ICH WILL ES LEIDEN SEHEN UND DICH WILL ICH SCHWITZEN SEHEN DU MIESE SCHLAMPE…HAHA LOOOOS FICK MEIN SCHWEIN,…… FICK ES FESTER.

und dabei drückst Du nun der Fremden Deine Hand unter seinen Minirock am Arsch und stößt Ihr einen Finger in Ihren kleinen Knackarsch, was zur Folge hat, das Sie noch fester und schnelle zum Höhepunkt kommen kann.

aaaarrrrr, sagte die Schwanzfrau und ich merkte in diesem Moment, das eine warme Brühe in meinen Hals spritzt….
Ich…Ich komme sagt Sie und Du drückst nun Deinen Finger noch fester in Ihr Arschloch und sagst:

JAAAAAAH KOMM DU HURE, SPRITZ SEIN KLOMAUL VOLL UND LASS ES AUFSCHÄUMEN….GGGGRRRRRRRR JAAAAA WEIIIIITER MEHR, FICK WEITER….. VIEL TIIIIIEFER JETZT

und Du drückst nun mit Deinem ganzen Körper gegen Sie, sodas ich Seine/Ihre Eier nun auch in der Fresse habe und fast keine Luft mehr bekomme.

Ich schluckte die heisse Brühe soweit ich es kann, die viele Sacksoße und sah mit einem Augenwinkel, das Du Ihr Ohr leckst und etwas flüssters zu Ihr.

Sie schaute Dich kurz an; grinste und dann spührte ich einen warmen Strahl in meiner Fresse.

Die Sau pisst in meinen Hals…..da höre ich Dich sagen:
JAAAA JETZT PISS MEINE MAULHURE IN DEN HALS UND FICK SIE DABEI, BIS IHRE MAULFOTZE GLÜHT:

ich schluckte nur und konnte garnicht anders, denn wer weiß auf was meine sehr versaute und strenge Herrin noch gekommen wäre, wenn ich mich auch nur irgendwie geweigert hätte, also schlucke ich lieber brav, denn meine Herrin kann noch ganz anders, wenn Sie will.

ich sehe mit einem Auge, das Du Dir dabei Deine geil angeschwollene Fotze wickst und diese schön schleimig ist und dabei schmatzt.
Du siehst, das ich es sehe und sagst nur:

GLAUB JA NICHT, DAS DU MIESES SCHWEIN JETZT MEINE FOTZE LECKEN DARFST…HAHA ……NEIN… ICH HABE EINE BESSERE IDEE:

KOMMT DU SCHWANZHURE,LOOOOS AUF DIE KNIE:

mit gespreizten Beinen stehst Du nun von der ebenfalls kniehenden Schwanzhure, die sehr zart aussieht von Körperbau und eigendlich so einen dicken Pisser nicht vermuten lies und sagst forderd zu Ihr.

LOOS….LECK DU MEINE HEISSE VERSCHLEIMTE DOSE SAUBER ABER DALLIII SONST SETZT ES WAS…LOOOOS ZUNGE RAUS UND ABSCHLECKEN.

Sie leckt sofort ohne ein Wort zu sagen Deine verschleimte Fotze.
Es scheint Ihr zu gefallen wie Du schmeckst und sie streichelt nun auch Deinen Arsch, indem Sie einen Hand zwischen Deine Beine nach hinten führt.

JAAAAAH SO IST ES GEIL, SO MAG ICH ES SEHR , DU HAST SCHNELL BEGRIFFEN UND WEIST WOHL WAS ICH MAG. WENN DU SCHON DABEI BIST DANN SCHIEBE MIR NUN DREI FINGER IN MEINEN aRSCH UND SCHLECKE SIE ZWISCHENDURCH MAL AB, DAS MACHT MICH GEIL WENN ICH ES SEHE WIE MEINE HUREN ALLES ABSCHLECKEN UND DU SKLAVENSCHWEIN WIRST NUN DEINEN SCHWANZ STEHEND VON MIR WICKSEN BIS DU KOMMST, SONNST BEKOMMST NOCH WAS ANDERES IN DEINE KLO-FRESSE KLAR?????

jaaaaa…….(zitter) Herrin.

ich stehe auf und sofort fange ich an meinen zum platzen nahe gewordenen Schwanz zu wicksen, als Du zu mir sagtest:

PLANÄNDERUNG.
LOOOS MEIN SKLAVENSCHWEIN, KNIE DICH WIEDER NIEDER,ABER DIESMAL HINTER DIE SCHWANZHURE UND LECKE DABEI IHREN ARSCH UND RIMME IHR ARSCHLOCH SCHÖN TIEF: LOOOOOOOS MACH DU SCHWEIN!!!!!!

ich kniehe mich nieder, hinter diesem geilen kleinen Arsch, spreitze mit beiden Händen Ihren kleinen Arschbacken und stecke mit einem ruck meine Zunge tief in Ihre Arschfotze. Meine Herrin schaute zufrieden und geniesst weiter das lecken und saugen an Ihrer Fotze und die Finger in Arsch.

Ende Teil 1

Wer möchte kann es mit mir gerne mal so oder privat ähnlich mit mir machen.
Bitte kommentiert meine Storry,s damit ich weiter die Mutivation habe Euch aufzugeilen und schreibt mir was Ihr auch gerne lesen wollt.

untertänigst Euer kostenloses Hausschwein Bernd

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben