Lemiesche Lyrik [1]: 't Heisse Helmy
Fetisch Sex Geschichten Inzest Geschichten Sexgeschichten auf Deutsch

Lemiesche Lyrik [1]: ‘t Heisse Helmy




Lemiesch is ech ‘t schoenste doerfske vaan gaans Niederlanjd
Lemiesch liech auch ‘t hoechtste, knapp onger Vaols oeppe Berg
Lemiesch is neet bekannt, t liech neet oep t Dreilaenderpunkt

Lemiesch ist miene Geheimtipp, so gruen und ruhig dao immer
Lemiesch het schoene tiefe Waelder, mao de Meskes sind t dao!
Lemiesch het immersch die geilste Grietjes mit de leefste Tietjes!

Lemiersche Leute kallen Lemiersch, dat spricht sich vaanselbst
Lemiesch is gerad noch Limburgisch, seg mao Nord-West Koelsch
Lemiesch is ‘n Dialek vaan t Ripuarisch, seg mao Gross-Koelsch

—————————————————————————————-

Lemiesch is unbekannt und ungesehen
, selbst bie die Limburgers
Lemiesch kam in miene Andacht durch d’n Woemme, miene Freund
Lemiesch, dao waor ‘m immer t gaanse Wochende bie sien Maedje

Lemiesch is neet su maekkelich mit zu kriegen voer ‘ne Fremde
Lemieschers kennen ‘n Boekschere und ‘n Booekschere
Lemieschers kennen ‘t Unterschied doch hoeren, angeren neet!

Lemiechers hoebben Boekskes in de Schrank, ‘n Boks hoepste an
Lemieschrs hoebben immer de Boks an, mao de meskes dao nie!
Lemiesch het sogar kein Wort voer ‘ne Unterboks oder ‘n Schlipp

Lemiesche meskes gehen immer Unten-Ohne onger ‘t roeckske!
Lemiesch riech immer so Lecker: die Waelder und die Wiever!
Lemiesch is wie dn Himmel auf Erde mit gaans viel Engelkes

————————————————————————————-

Haette ‘t Helmy nu neet angebaggert mit n butenlaenjer dann
Haette d’r Woemme noch immer in L:emiersch gelebt mit Helmy
Haette veer Alles von vorne gewissen, waoren veer nie gegangen

Oep ne Tag koemp d’r Woemme gaanz weiss neve mich sitzen
Ob ‘t gaanse Wocheende nicht gepennt hei mit siene Probleme
Op t letzt hoeb ich d’r Woemme mit inger Kneipe genommen

Woemme hei Liebeskummer wegen heisse Helmy Untreu!
Woemme weiss jetzt sicher det sie ne Pruesch gefickt het
Woemme sucht mien gute Rat was er jetzt noch doon kann

[i}Woemme wollste Wrache? Ich kann dir helfen mit Helmy!
Woemme erzaehlt mich dn gaanse Helmy trauergeschichte
Woemme weiss t sicher, aber auch dass Sie noch nichts ahnt

———————————————————————————-

Mit dr Woemme hoebben veer noch viel Bier getrunken
Mit d’r Woemme hoebben veer noch gut gelachen, wie immer
Mit d’r Woemme kann’s passieren det ‘m bie Kneipeintritt

Mir wass ins Ohr fluestert weil ‘m Augenwinkt nach zwei Bardamen
“Moechtse d’r eine von mich poppe,?” witzt er dann gegen mich
Moegen poppen: die Geile Puppe, dass ist ja die Loesung!

Zusammen machen wir Plaene fuers naechste Wochende in
Lemiersch: Woemme wird t Helmy klinglen: dr Peer koemp mit
Zusammen wollen wie die Helmy mal richtig gut vernaschen!

Unschuldige Spaziergang ins Wald beim Sonnenuntergang
Unschuldig oder nicht, wir werden ‘t fesseln zwischen Baeume
Unschuldich? Passiert weiter nichts schlimmes! – Schuldich?

———————————————————————————-
———————————————————————————-

Wie der Rechtsgang im abendliche Wald weiter verlief
Wollen Sie Allen wissen? – Hell, Heiter und Heiss sogar!
Weitere Kleinichkeiten im naechsten Beitrag dieser Serien

Urheberrecht bei Poet Peter Dijkema in Amsterdam

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben