Fick dich doch selbst
Gay Schwule Sex Geschichten Gruppensex Geschichten Schule Sex Geschichten

Fick dich doch selbst




Ich mag einfach keine Frauen die zu allem ja und amen sagen. Richtig geil macht es mich erst, wenn sie mir zeigen das sie der Chef beim bumsen sind. So ist es auch beim Camsex, wenn ich es mir hier besorgen lassen möchte ich mit Sicherheit kein Blümchensex. Aber wenn richtig geile Bitches online sind, die sich auch nicht zu schade zum beschimpfen sind steht mein bestes Stück schon von ganz alleine. Manchmal brauch ich es auch richtig hart, dann nehme ich mir eine Domina in Lack und Leder, damit sie mich richtig hart durchfickt.

Erst wenn sie dann zu mir sagt fick Dich du notgeiler Hengst komme ich so richtig auf Touren. Endlich bekomme ich den Sex, den ich sonst immer wieder vermissen musste. Diese Olle lässt sich nichts von mir sagen, ich bin ganz einfach devot. Letztens wollte ich mich mal wieder selbst testen wie weit ich gehen würde.

Beim Camsex hatte ich sehr schnell eine Schlampe gefunden, die mir bestimmt zeigen würde wo es lang geht. Also lud ich sie ein zu einer Sexcam Session, denn sie sollte mir die Spermien aus den dicken Eiern treiben. Gesagt, getan mit wenigen Klicks war ich ganz persönlich bei Ihr. Doch sie begrüßte mich mit dem Satz fick Dich doch selbst du Weichei.

Wow, dachte ich das machte mich natürlich schärfer denn je. Ich wusste in diesem Augenblick schon, die macht nicht einfach so die Beine breit um mich mit meiner harten Latte eindringen zu lassen. Ich sagte Ihr das ich gerade meinen festen Schaft umfassen würde, aber das sei mich einfach geil machen würde. Dann fing sie an sich an den Nippeln zu spielen und auch leicht zu saugen. Dieses Geräusch war einfach nur geil, klar die Titten waren auch echt groß in Doppel D.

Dann zog sie sich selbst den String Tanga herunter ich konnte sehen wie Ihr an der Spalte der Mösensaft herunter lief. Also hatte ich den Beweis das es sie geil machte, das ich wirklich alles tat was sie sagte. Dann befahl sie mir ich sollte mir richtig derb die Eier klatschen, sie wollte es hören. Dies tat ich auch denn ich hatte keinen Bock das sie aufhören würde. Auch wenn es etwas schmerzte, machte es mich umso geiler.

Dieses Sexgirl zeigte mir wirklich all Ihre sexuellen Reize, ich konnte gar nicht genug von Ihr kriegen. Sie beschimpfte mich mit den heftigsten Wörtern die ich je gehört hatte, rammte sich dabei immer wieder einen großen Dildo in Ihre Vagina.

Mein harter Kolben wurde immer dicken, ich spürte genau wie mir das Sperma in meine Eichel schoss, doch ich wollte jetzt auf gar keinen Fall schon zum Höhepunkt gelangen. Dann sagte ich Ihr, sie solle sich doch in Ihren geilen Knackarsch stoßen, das würde mich noch heißer machen. Dies tat sie dann auch sofort, denn sie stand selbst auf analen verkehr.

Die einzigste Bedingung war, das ich mich auch in den Arsch ficken sollte. Also nahm ich mir einen Vibrator, schmierte Ihn mit Gleitgel ein und ließ Ihn ganz langsam in meine Rosette rein rutschen. Dies sagte ich auch dieser Schlampe vor der Sexcam.

Es machte sie scharf ohne Ende. Ich merkt genau wie geil es mich machte, immer wieder rammte ich mir diesen Gummi Pimmel ganz tief in meinen Arsch. Dann konnte ich echt nichts mehr kontrollieren, ich genoss einen atemberaubenden Höhepunkt.

Diese Schlampe merkte das auch und sagte zu mir fick Dich du Pisser. Dann ging ich raus, ich hatte schließlich das was ich wollte eine knallharte Fickschlampe. Aber dies war mit Sicherheit nicht mein letzter Besuch. Wenn ich einen hammergeilen Orgasmus erleben möchte brauch ich nicht ins Ehebett zu kriechen

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben