erwischt und was wurde daraus Teil 2
Kostenlosen Sexgeschichten Partnertausch Swinger Sex Geschichten Sex Geschichten

erwischt und was wurde daraus Teil 2

…. Petra stand auf stellte sich vor mich hin und fragte weiter, sie fragte mich ob ich sie den reizen würde. Ich konnte nicht nein sagen aber ich sagte, dass sie kein Thema für mich sei, da sie mit Achim meinem Chef zusammen ist.
Sie kam näher, stellte sich vor mich hin und sagte weißt du was Achim mit seinen Kumpels macht?
Ich wusste es aber ich sagte nichts… Dann senkte sie den Kopf zu mir und fing an mich zu küssen total zärtlich meine Hände konnte ich nicht lange bei mir halten ich umfasste ihren Hammer Hintern und fuhr ihre Arschbacken ab mit etwas Druck drückte ich dann von unten gegen ihre Pussy Petra schien es zu gefallen. Die lies dann ab und kniete sich vor mich, öffnete meine Hose und lies meinen inzwischen Harten Schwanz raus. Dann fing sie an ihn zu wichsen,dabei schaute sie hoch zu mir und grinste… Sie senkte ihren Kopf machte die Haare zur Seite und nahm IHN komplett in den Mund sie fing an zu saugen und zu lecken. Mein Gedanke, den ich noch fassen konnte war nur “Drecksau” und schon fragte sie mich was ich jetzt genau denke. Ich sprach meine Gedanken aus und sagte nur Petra du bist ne Drecksau… Sie sagte na dann warte mal ab… Ich dachte besser als sie gerade geblasen hat geht es nicht aber ich habe mich getäuscht.
Petra saugte , und wichste meinen Schwanz so hart und intensiv, dass es nicht lange dauerte bis ich mit voller wucht in ihrem Mund kam,es ging kein Tropfen daneben und Petra schluckte wirklich alles…. Dann stand sie auf schenkte uns Wein nach und ich konnte es nicht fassen sie fing an an sich selbst zu spielen ihre Blicke dabei ließen von mir nicht ab, das machte mich sofort wieder geil. Ich wollte sie lecken, ficken ….Sie konnte glaub ich meine Gedanken lesen, denn sie sagte zu mir los komm her und leck mich… Ich ging auf die Knie zog ihr die Hose aus , dabei half sie mir recht schnell , ich vergrub mein Gesicht in ihrem Schoss und leckte was das Zeug hält mein Schwanz stand dabei wie eine Eins, dann unterstützte ich meine Zunge mit den Fingern erst einer dann zwei und nun hatte ich 3 im Einsatz. Ich fingerte sie Petra stöhnte ihre Lust laut heraus bis sie schließlich zu einem Orgasmus kam , der war so intensiv, dass sie selbst spritzte und laut aufschrie… Petra war ein Nimmersatt sie schrie mich an dass sie meien Schwanz will und ich sie nun endlich hart ficken soll…. Sie stand auf setzte sich, mit weit gespreizten Beinen auf den Tisch und sagte los komm und fick mich… Ich ließ mich nicht ein drittes mal bitten. Ich stieß ihr meinen Schwanz in ihre noch immer zuckende Pussy mit ihren Beinen bestimmte sie das Tempo zog mich immer wieder zu sich,dabei massierte ich ihre Brüste zog an ihren Nippel und genoss es sie hart zu ficken. Aber ich wollte sie betteln hören zog also meinen Schwanz raus und schnalzte mit dem Finger auf ihren Kitzler, mit der anderen Hand zog ich abwechselnd ihre Nippel lang Petra, schien auf dem richtigen Weg zum nächsten Orgasmus zu sein. Jetzt hatte ich die Macht und konnte sie lenken, ich gab ihr die Pause bis ich sie dann wieder fast soweit hatte dass sie kommt.. Petra schrie vor Lust und Leidenschaft.Jetzt wollte ich sie erlösen, ich setzte meinen Schwanz an und führte ihn langsam ganz langsam tief ein. Von Petra kam nur ein lautes OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH…………. Ich machte das Thempo nun langsam rein und langsam raus ab und zu ein schneller kräftiger Stoß. Dann drehte ich sie um und sagte ich will dich von hinten ficken, Petra drehte sich bereitwillig um und streckte mir ihren Arsch entgegen. Mit Ihren Händen zog sie Ihre Pobacken auseinander so dass ich den perfekten Blick auf beide Löcher hatte. Ich setzte meinen Harten an und stieß kräftig zu , mit den Fingern bearbeitete ich dabei ihre Rosette… Petra schrie und hämmerte mir ihren Hintern entgegen.. dann sagte sie leise und auser Atem wisslt du mich nicht in den Arsch ficken?
Ich antwortete nicht spuckte auf ihr Po loch und drückte meinen Schwanz langsam und vorsichtig rein… nach 3-4 langsamen Stößen war ihr loch geweitet und Petra hämmerte schon wieder. Ich griff nach Ihren Brüsten und zwirbelte ihre Nippel, Petra dagegen rieb sich dabei ihre Pussy bis sie laut und sehr intensiv kam.. Es war ein Orgasmus, den ich noch nie erlebt hatte, denn Petra fickte mich nun weiter und kam von einer Welle in die nächste… bis ich es dann auch nicht mehr aushalten konnte und in ihrem Arsch gekommen bin….

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben