An die Eier-los !
BDSM Sex Geschichten Heiße Geschichten Sexgeschichten auf Deutsch

An die Eier-los !




GloriaVanderbit an die Eier-los !
Ich werde immer wieder gefragt, was ich besonders
gerne tue.
Ich schau mir seine Eier an, wenn sie noch weich
sind- wie sie sich bewegen und der Saft langsam
steigt. Wie der Freund sich langsam aufrichtet
und er immer geiler wird und der Ständer später
knüppel hart ist.

Ja- ich sauge gerne fest an jedem Ei einzeln- dann versuche ich,
beide Eier in den Mund zu kriegen und lecke mit der Zunge an
den empfindlichsten Stellen.
Dann sauge ich wieder, bis die Eier fast platzen.
Wenn ich schnell genug am Schafft bin, nehme ich die Ladung auf und…
schlucke mein Frühstück. Dann kreise ich Laola mit meiner Zunge um die Eichel.

Ich lecke die Eichel blank, lecke den Schaft ab und habe mir dabei die Möse gewixt.

Dann sauge ich nochmal an der Eichel und knete die Eier.
Wenn er wieder stehen sollte, kann gefickt werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben